A K T U E L L E S | Tests | Speed-Web | Betr: Links | Projekte | Impressum |
 
Zum Impressum...
GAMB Cross-Media-Design, Atelier für Projektdesign, Screenoptimierung, Zeitschriftengestaltung, CI-Entwicklung, Werbung & Fotografie: Brüsseler Straße 1a, 36039 Fulda, Telefon 0661-24 90 90 24, Telefax 0661-24909025 Wegbeschreibung
Data-PC
Data-Mac
     
 
 
 
 

O N L I N E - M A L E R E I
Bring Farbe in Deine Stadt. Jeden Tag. Damit es bunt wird.
Unsere Städte sind viel zu blass. Was ganz normale Magic-Marker auf Papierkalendern bewirken können, haben wir schon erlebt. Jetzt geht das auch online:
Mehr Farbe für Frankfurt (öffnet eigenes Malfenster)

 
 
 
 

B R O W S E R
Fenstergröße jederzeit anpassen
Bei aktiviertem JavaScript lässt sich die aktuelle Fenstergröße eines Browsers mit einem einfachen Befehl verändern. Kopieren Sie dazu folgende Zeile ins Adressfeld des Browsers:

javascript:window.resizeTo(X,Y)

Dabei steht die Variable X für die Breite und Y für die Höhe des Fensters. Setzen Sie dafür Ihre gewünschten Werte als ganze Zahlen ein. Sobald sich das Fenster geändert hat, können Sie diesen Zustand auch als Lesezeichen speichern, um später schneller darauf zuzugreifen. In einigen Browsern funktioniert das nur bei nicht maximiertem Fenster.

 
 
 
 

O F F E N E   A R B E I T S G R U P P E
Wir bauen uns einen neuen Intel-Rechner
Alle paar Jahre brauchen wir alle neue Kisten. Statt zum nächsten Supermarkt zu rennen, legen wir Kompetenzen zusammen und entwickeln und testen die aktuelle Hardware in einem losen Zusammenschluss Gleichgesinnter. Dabei gilt:

  • Er wird nicht besonders billig, sondern leise, schnell, effektiv und zuverlässig. Dazu werden umfangreiche Tests und Erforschungen der aktuellen Teile betrieben.
  • Jeder, der mitmachen will und Zugang zu den anderen Infos bekommt, muss auch einen Teil dieser Forschungen oder Tests übernehmen.
  • Für die zum Schluss nötigen Einzelteile organisieren wir günstige Sammelbestellungen für alle im Großhandel.
  • Bau- und Forschungsbeginn: 5/2009, Fertigstellung: ca. 9/2009.

   Stand der Entwicklung

 
 
 
 
 

P A N O R A M A - F O T O G R A F I E
Skyline Frankfurt: Rein Zoomen und wohl Fühlen
Das Gesamtbild ist 15.728 x 3623 Pixel groß (130 x 30 cm bei 300 dpi) und wiegt 163 MB. Mittels ZOOMIFY werden nachladbare Bilder samt FLASH-Steuerdaten erzeugt, die auf dem Internet-Server insgesamt nur noch ca. 12 MB groß sind. Das Bild wurde mit HUGIN aus 24 Einzelbildern aus einer DigiCam "zusammengenäht". Alle Programme sind Freeware.
Panorama in eigenem Fenster öffnen | Zur Übersicht aller FFM-Panoramen

 
 
 
 

N A T U R S C H A U S P I E L
Zwei Seepferdchen am Himmel
Frankfurt am Main:
Am 8.8,2008 war es dann soweit, ein Sommergewitter der ersten Kategorie bestätigte endlich mal die regionale Wettervorhersage und blitzte, was die Wolken hergaben.

Heraus kam ein quer laufender Streifenblitz in Doppelt-Synchron-Ausführung, der einem Seepferdchen-Pärchen im Sinkschwimmen gewisse Ähnlichkeit abrang. Wir hatten Glück und konnten das Schauspiel einfangen. Das Foto gibt es demnächst hier auch als Poster.

Großes Bild in eigenem Fenster öffnen

 
 
 
 

T E S T D A T E I   F Ü R   B I L D S C H I R M A U F L Ö S U N G
Groß und flach ist nicht immer scharf
Moderne Flachbildschirme sind heute Standard bei Computermonitoren. Dabei gibt es große Unterschiede in der Schärfeleistung. Mit unserer Testdatei und einem ganz normalen A4-Blatt können Sie herausfinden, wie viele Pixel Ihr Monitor wirklich darstellt. Dabei gilt bei normalem Betrachtungsabstand: je höher der so genannte DotPitch (Breite eines Pixels), desto schärfer die Schrift.

Testbild in eigenem Fenster öffnen

 
 
 
 

N A T U R S C H A U S P I E L
Rauchender Baum im Bernus-Park
Frankfurt am Main:
Es ist eine gemeine Eibe, die Taxus baccata aus der Familie Taxaceae, die jetzt zum vorgezogenen Frühjahr Ende Februar bei einem stärkeren Windstoß plötzlich und ohne Vorwarnung einfach zu Rauchen anfängt. Es sind die gleichzeitig öffnenden Knospen des immergrünen Alteuropäers, die den feinen Sprühnebel voller Samenteilchen freisetzen. Warum das astweise geschieht und durch welchen inneren Mechanismus die parallele Auslösung dieses Vorgangs erfolgt, ist bis heute nicht ganz entschlüsselt. Aber die hiesige Feuerwehr kennt das Phänomen: Irritierte Besucher und Anwohnerinnen werden aufgeklärt: „Der brennt nicht, der versucht nur, Junge zu machen“.

Großes Bild in eigenem Fenster öffnen

 
 
 
 

K L I M A S C H U T Z
Sehr bescheidene Ergebnisse bei der „Licht-aus-Aktion“ in Frankfurt am Main
Punkt 20:00 Uhr sollten in Deutschland die Lichter ausgehen – so der Aufruf von Greenpeace und anderen zum Weltklimaschutztag am 8. Dezember 2007. Was real passierte, zeigt unser animierter Bildvergleich: In Frankfurt am Main wurde nur symbolisch reagiert. Wie auch deutlich zu sehen ist, scheinen manche Lichtschalterbesitzer die Energie-Demo falsch verstanden zu haben, sie machten das Licht während der Demo an statt aus.

 
 
 
 

 Der Andruck des Extrablatts mit Fotos vom Abend war Highlight des
Festes im Ökohaus in Frankfurt am Main am 27. Oktober 2007

1 5   J A H R E   Ö K O H A U S
Entspanntes Fest mit neuer Technik
Sie ist riesig, schnell und kann 32 Seiten in Farbe im Berliner Format drucken, die neue Rollenoffsetmaschine von CARO-Druck in Frankfurt. Parallel zum 15-jährigen Jubiläum des Ökohauses wurde die schwedische Medienmühle eingeweiht und verlieh dem Fest in der Kasseler Straße den dezenten Hauch der Einsicht, dass Papier wohl doch noch nicht so schnell am Ende ist, wie es die Web-Medienexperten vorausgesagt haben.

Festzeitung als PDF ansehen

 
 
 
 

F O T O G R A F I E
Hast du mal eine „1/4 Witworth x 26“ Mutter?
Die Suche nach einer passenden Mutter, mit dem man z.B. ein Blitzhalterblech auf einem handelsüblichen Foto-Stativ befestigen kann, wird zu einer wahren Entdeckungsreise über das Thema Normung. Beim Stativ- und Kameragewinde wurde die britische Witworth-Norm benutzt, benannt nach dem Britischen Ingenier Sir Joseph Whitworth (* 21. Dezember 1803 in Stockport; † 22. Januar 1887 in Monte Carlo). Das Ding nennt sich technisch korrekt Witworth BSF 1/4x26, hat einen Durchmesser von 1/4 Zoll, also 6,35 mm, 5,1 Kernloch, 26 Gänge pro Zoll und weist eine Steigung von 0,977 mm pro Windung auf. Der Flankenwinkel ist 55°.

http://www.gewinde-normen.de/whitworth-feingewinde.html


Eine hier handelsübliche 6 mm Mutter passt nicht auf ein Witworth BSF 1/4 x 26 Gewinde.
 
 
 
 
 
3 D - S T E R E O B I L D E R
Rot-Grün bald vorbei?
Große Fortschritte bei der Rechentechnik und mittlerweile vorhandene Digitalkameras lassen für diesen Sommer einen neuen Trend voraussagen: Stereobilder. Meist als Rot-Grün-Anaglyphen hergestellt, lassen sich die Raumwunder nur mit entsprechender Stereobrille genießen (siehe Beispiel). Aber investieren Sie nicht mehr all zu viel in Rot-Grün, ein neues Rot-Cyan-Farbtrennungsverfahren setzt sich auch langsam in Europa durch. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.
Vollbild ansehen
 
 
 
 

 Beispiele von frenetisch ausgeführtem
 Foto-Entwicklungs-Handwerk.
 (Ein Klick auf das Bild zeigt Details).

F O T O F I L M - E N T W I C K L U N G
Bild-Phänomene bei Schlecker
Man erwartet nur Durchschnitt, wenn eine Billig-Entwicklung bei einer Drogerie in Auftrag gegeben wird. Solche Kratzer auf gelieferten CD-Daten sind allerdings höchst unprofessionell. Ein Trost: da arbeiten noch richtige Menschen (woher sollte sonst der Fingerabdruck auf dem Unterwasserbild kommen?). Unser Tipp: Nehmen Sie lieber die Digitale Strecke und vergessen Sie billige Unterwasserkameras mit Kleinbild-Filmen.

Vollbild Foto 1 ansehen
Vollbild Foto 2 ansehen

 
 
 
 
S T O P - M O T I O N
Kyrell zieht durch Frankfurt am Main
Viereinhalb Stunden lang brauste der Sturmwind Kyrell am 18. Januar über die Dächer von Frankfurt. Der imposante Zeitraffer-Film verkürzt die Show auf rund eine Minute. Das Kurz-Filmchen besteht aus animierten Einzelfotos vom immergleichen Standpunkt, die in einem 10-Sekunden-Intervallzyklus aufgenommen wurden.

Eine größere Version davon kann auf www.amusi.de betrachtet werden.

 
 
 
 
M U S I K
Gambinello, ein Musikmixer mit SVG 
Zwölf einzelne Musikteile können durch Klicken auf ein Blütenblatt jederzeit ein- und ausgeschaltet werden. Die einzelnen Kompositionen werden immerwährend als Loop abgespielt und können beliebig gemischt werden. Hörbar ist eine wirre Mischung aus unterschiedlichen Elementen. Realisiert ist dieser Musikmixer in Skalierbarer Vektor-Grafik (SVG), wenn Sie nichts sehen und hören, müssen Sie Ihren Browser mit einem PlugIn SVG-fähig machen (siehe weiter unten). Viel Spaß damit.

Den Musik-Mixer in einem neuen Fenster öffnen

 
 
 
 

HDR-Bild vergrößert in neuem Fenster öffnen

H D R - F O T O S
Skyline in HDR 
Dass ein Kontrastverhältnis von 10.000:1 (alter Fotofilm) oder 1.000:1 (moderne Digitalfotos) manchen Motiven nicht ausreicht, um alle Tonwert-Nuancen abzubilden, wusste auch Anselm Adams 1930 schon und entwickelte sein Zonen-Belichtungs-System. Und dass unsere Monitore mit ihren läppischen 256 Helligkeitswerten größere Dynamiken gar nicht abbilden können, wissen wir auch.

Jedoch kann man durch Herunterrechnen mit einem Ton-Mapping-Programm einen Eindruck von High Dynamic Range Bildern auch auf normalen Monitoren bekommen. Dazu werden mehrere Aufnahmen vom Stativ aus mit stark unterschiedlichen Belichungen (+3/0/-3 Blendenstufen) gemacht und z.B. in dem kostenlos ladbaren Programm Traumflieger zusammengerechnet. Ergibt ein Bild mit guter Lichter- und Schattenzeichnung.

 
 
 
 
S C H R I F T E N - F O R S C H U N G
Buchstaben am Röntgenschirm 
Das Bild rechts zeigt ein großes E aus 28 verschiedenen Schriften transparent übereinander montiert. Die doch recht großen Unterschiede der einzelnen Buchstabenformen sind darin gut zu erkennen. Aber auch deutlich sichtbar ist, was die verschiedenen Schriften gemeinsam haben. Je dunkler die Farbe, umso mehr Schriften haben diese Fläche gemeinsam genutzt.

In der Schriftenliste sind die wichtigsten heute genutzten Fonts vertreten (American, Arial, Bodoni, Book, Century, Comic Sans, Frankfurter, Franklin, Frutiger, Futura, Garamond, Georgia, Goudy, Kabel, Markin, MS-Sans, Palamo, Rockwell, Serifa, Souvenir, Stone, Times, Thesis, Univers, Verdana, Zapf u.a.).

Auf unserer interaktiven Webseite bietet eine Tastatur die Auswahl aller Buchstaben an. Viel Vergnügen:

Interaktive SVG-Datei in neuem Fenster öffnen

 
 
 
 
S C H R I F T E N
Der Tanz des kleinen r 
Trends in der Buchstabenherstellung sind oft nur durch vergleichende Ansichten erkennbar. Wir haben die neue Technologie der Skalierbaren-Vektor-Grafik (SVG) genutzt, um am Beispiel eines kleinen r dessen Formentwicklung zu beschreiben, indem wir vergleichbare Schriften in eine historische Abfolge setzen und die Kurven der Buchstaben weich ineinander überblenden. Herausgekommen ist ein typografisches Ballett der Spitzenklasse.

Animierte SVG-Datei in neuem Fenster öffnen

 
 
 
 
 
 
 
F O T O G R A F I E
Ein Jahr Skyline 
Ein neues Fotobuch von Manfred Baierl ist lieferbar: Spektakuläre Blitzeinschläge, schummrige Morgen und verwegene Wolkenkonstruktionen setzen die Skyline von Frankfurt am Main in ein Feuerwerk von Impressionen.

Alle Jahreszeiten von 2005/2006 finden entsprechenden Platz in dem anspruchsvollen Bildband, so dass der Reigen der Monate wie im Zeitraffer an einem vorüberzieht.  Mehr Informationen ...

 
 
 
 
G R A F I K
Comix-Wettbewerb 2006 
Das Internationale Comix-Festival Luzern schreibt jährlich einen Wettbewerb aus, der Comic-Schaffenden die Möglichkeit geben soll, ihre Arbeiten zu vergleichen und sie einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das diesjährige Wettbewerbsthema war "MUSIK". Weitere Infos  www.fometto.ch
 
 
 
 
 
F O T O G R A F I E
Schwarz-Weiß wird wieder modern 
Ein großer Anteil der Bildkalender-Produktionen für 2006 überrascht mit einem unerwarteten Trend: Sie sind wieder Schwarz-Weiß. Aber auch hier werden oft verschiedene Grautöne als einzelne Farbgänge gedruckt (Duplex, Triplex oder Quadlex), um die Plastizität der Bilder in noch nie da gewesener Qualität erscheinen zu lassen.
 
 
 
 
M U S I K M E S S E   2 0 0 5
Plattenteller-Interface für Digital-DJs 
Beim Scratchen und Überblenden von Schallplatten war der alte analoge Plattenspieler unschlagbar. Jetzt gibt es davon abgeleitete Steuer-Einheiten auch für digitale Musikträger wie CDs oder MP3-Festplatten: Ein sich drehender kleiner Plattenteller auf einem CD-Player erlaubt zeitsynchrones Abspielen der angewählten Musikdatei.

Zur Produktvorstellung

 
 
 
 
I N T E R N A T I O N A L E   S T A N D A R D S
Das metrische System wird immer beliebter
Nachdem 2002 noch Mars-Sonden der NASA wegen Rundungsfehlern beim Umrechnen von englisch-amerikanischen inch in europäische cm auf dem roten Planeten einfach zerschellten, gibt es nun begründete Hoffnung, dass solche Anfängerfehler der Globalisierung nicht mehr passieren: Fast alle Computerhersteller haben ihre internen Maßsysteme mittlerweile auf das metrische System umgestellt. Das englische Zoll (engl. inch) ist eine Einheit der Länge von genau 25,401 mm. Daraus abgeleitet gilt: 1 mm = 0.039368528798 inch. (Benutzen Sie bitte den Punkt statt des Kommas bei der Zahlen-Eingabe im Umrechner)
UM-RECHNER:
mm
inch
 
 
 
 
S V G - W E B S E I T E
Blumenpresse ist im Aufbau 
Neben interessanten Experimenten, Foto- und Grafikdarstellungen bietet die neue Seite einen sehr anschaulichen Einblick in die neue Technik von Skalierbarer Vektorgrafik und modernes Web-Design. Dabei steht neben der illustrierten Information auch der experimentelle Einsatz von SVG im Vordergrund. Wer mitmachen möchte, mag sich melden.

SVG-Kurs für Grafiker/innen
www.blumenpresse.de

 
 
 
 
F A R B E N   Z U M   G E B U R T S T A G
51er Farbkreis als SVG-Datei
Im RGB-Farbsystem wird die Intensität der drei Farbstrahlen (= Helligkeit) mit Farbwerten zwischen 0 und 255 angegeben. Mischfarben zwischen zwei reinen Farbkanälen (Rot, Grün und Blau) lassen sich in 6 gleich große Farbkräfte einteilen. Dabei sind die einzelnen Farbwerte ein ganzzahliges Vielfaches von 51, so dass eine Mischfarbe immer 255 Farbwerte gesamt besitzt. Der so zusammengesetzte Farbkreis betont deutlich die reinen Strahlfarben, also Rot, Grün und Blau und ist ein gutes Testobjekt für den Browser und den Bildschirm.

Die SVG-Datei in eigenem Fenster öffnen

17er Farbkreis mit Hell- und Dunkelvarianten als SVG-Datei in eigenem Fenster öffnen

 
 
 
 

Manfred Baierl
R E P R O D U K T I O N
Ein teures Gemälde für nur 19,90 EURO
Van Goghs Sonnenblumen schmückten ja schon im glatten, hochwertigen Offsetdruck so manchen großformatigen Kalender. Ein spezielles 3-D-Verfahren ermöglicht jetzt annähernd originalgetreue Reproduktion auch der Reliefstruktur. Dabei wird mit einer umgebauten NC-Fräsmaschine der Malvorgang computergesteuert wiederholt. Mit echten Pinseln und echten Öl-Farben.

Das vor einigen Jahren für ca. 60 Millionen DM nach Japan verkaufte Original hat sich, glaubt man der Verwertungsgesellschaft, schon jetzt gerechnet. Von der Reproduktion wurden allein 2004 ca. 2 Millionen Exemplare hergestellt und weltweit verkauft. Die vollautomatische Produktion läuft auf Hochtouren, ein Ende der Nachfrage scheint nicht in Sicht.

 
 
 
 
D I G I T A L E   F O T O G R A F I E  /  P H O T O K I N A   2 0 0 4
Zigarettenschachtel ist neues Grund-Maß
Während traditionelle Foto-Amateure im jetzigen Digital-Umbruch noch Ihren (vergangenen) Spiegelreflex-Träumen hinterher jagen, entsteht gerade ein völlig neues Marktsegment mit einem (alten) Ziel: Hauptsache, immer dabei. Kleine Snap-Shot-Kameras mit großem, kontraststarkem Display (2,5''), schneller Auslösung, eingebautem Akku und mit innen liegendem Objektiv (keine äußeren beweglichen Objektiv-Teile). Sie sind so groß wie eine Zigarettenschachtel und passen nun wirklich in eine Hemdentasche. Hier ein paar Beispiele:
 
 

© OLYMPUS
Sondermodell Ferrari 2004
3,2 Mega-Pixel, 38-114 mm-Zoom (vergleichbar KB), xD Picture Card (bis 512 MB). Größe: 9,4 x 6,7 x 2,2 cm. Gewicht 160 g. Olympus ist F1-Sponsor von Ferrari, die limitierte Auflage wird mit 2 Original-Autogrammkarten von Michel Schumacher und Rubens Barrichello sowie einem Echtheitszertifikat ausgeliefert. mehr Hersteller-Infos

Unser Kommentar: Zu teuer, zu schwer, mehr ein Sammelobjekt oder Accessoire.

 
 
Olympus A2-Z
4,0 Mega-Pixel, 40-112 mm-Zoom (vergleichbar KB), xD Picture Card (bis 512 MB). Größe: 10,2 x 6,1 x 2,0 cm. Gewicht: 130 g (ohne Akku und xD-Card). mehr Hersteller-Infos

Unser Kommentar: Sehr schöne Kamera, günstige Speichermedien, kurze Akkulaufzeit, hat keinen mechanisch stabilen Objektiv-Verschluss. Wir empfehlen Baby-Socke als Schutzhülle.


    © OLYMPUS

 
 

Beispiel für Service? T3, gekauft Ende 2004, nach 4.500 Bildern Verschluss defekt, Garantie-Reparatur bei einem Dienstleister in Stuttgart dauerte mehr als 3 Wochen.
Sony T3
5,0 Mega-Pixel, 38-114 mm-Zoom (vergleichbar KB), Sony Memory Stick Duo, eingebauter Akku. Mit Ladestation. Größe: 9,1 x 6,0 x 1,8 cm. Gewicht: ca. 130 g. mehr Hersteller-Infos

Unser Kommentar: Gute Bedienung, schnell, gutes Display, mittlerweile bezahlbar, Nachteil: zu glatte Oberfläche (glitscht einem aus der Hand), Die (feminine) Alternative T33 ist technisch identisch, die neue T7 ist halb so dünn, und ein Test, ob der Bildschirm links oder rechts hin gehört (Er gehört aber links hin, liebe japanische Kollegen).

 
 
 
 
S V G   /   B R O W S E R 
"Firefox" wird SVG-fähig
Die im neuen Firefox 1.5.0.4 groß angekündigte, eingebaute Unterstützung der SVG-Anzeige unterstützt leider noch keinerlei Animationen und einige Befehle von SVG 1.1 werden unzulänglich ignoriert. Für eine vollständige Interpretation moderner SVG-Dateien bleibt aber der Weg, den nativen SVG-Interpreter auszuschalten und durch ein spezielles PlugIn von Adobe zu ersetzen.

Firefox funktioniert dabei nicht mit dem vom Internet Explorer gewohnten Adobe SVG-Viewer 3, sondern nur mit der 6er Beta-Version.

Firefox installieren Version 1.5.0.4
SVG-PlugIn Beta-6 von Adobe-Webseite herunterladen
und installieren (svgview.exe doppelklicken)

Die Dateien [NPSVG6.dll] und [NPSVG6.zip] aus dem Plugin-Verzeichnis des SVG-Viewers (Meistens C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\SVG Viewer 6.0\Plugins) in das PlugIn-Verzeichnis des Firefox kopieren. (meist C:\programme\Mozilla Firefox\Plugins)

Internen SVG-Viewer von Firefox ausschalten:
a.) Geben Sie oben als URL im Firefox "about:config" ein.
b.) Geben Sie als Filter "svg.enabled" ein.
c.) Klicken Sie doppelt auf "svg.enabled", so dass als Wert "false" angezeigt wird.
d.) Starten Sie den Firefox-Browser neu, dann müsste Firefox SVGs anzeigen.

Einen Grundkurs in SVG finden Sie z.B. auf unserer Seite http://www.5vg.de

 
 
 
 
Zur SVG-Lerneinheit
© GAMB
Z E I C H E N S P R A C H E 
Deleaturzeichen heißt: entfällt
Alle reden davon, fast niemand kann es richtig zeichnen: Das Korrekturzeichen für den Fall der Streichung, des Entfallens und des Löschens.

Nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit und lernen es einfach mit unserer animierten Grafik (Dazu brauchen Sie ein SVG-PlugIn für Ihren Browser). Deleatur-Zeichen. Andere Zeichenkurse: At-Zeichen (@), Et-Zeichen (&) oder Violinschlüssel

Übrigens: Das kleine GIF-Bild links ist mehr als doppelt so groß wie die vollständige, animierte SVG-Datei (7 KB / 3 KB)

 
 
 
 
Na, haben Sie immer noch kein SVG-PlugIn Installiert?
© GAMB
F U S S B A L L 
Großes Spielfeld als SVG
Dank SVG ist die Anlage von Grafiken in Originalgröße von Fußballfeldern kein Problem mehr: Größe bei internationalen Spielen: Länge: 100 - 110 m, Breite: 64 - 75 m. Mittelkreis: 9,144 m Radius um den Anstoßpunkt. Tor: 2,44 m (Höhe) auf 7,32 m (Breite), Fünf-Meter-Raum: 5,5 m um jedes Tor, Strafraum: 16,5 m um das Tor, mit 9,5 m Abstandskreis zum Elfmeterpunkt. Die Linien sind 12 cm breit. Fussballfeld als SVG
 
 
 
 
S V G
Dynamische Alterspyramide
Das statistische Bundesamt hat eine auf aktuellen Zahlen beruhende Simulationsgrafik der Altersentwicklung in Deutschland veröffentlicht. Die dynamische Darstellung zeigt die Anteile verschiedener Altersgruppen zwischen 1950 und 2050.

Die mit großem Aufwand in Skalierbarer Vektor Grafik (SVG) programmierte Statistik ist mittels SVG-PlugIn im Moment nur im Internet-Explorer aufrufbar.

Eine kompakte Einführung in die neue Technik SVG erfahren Sie unter Fünf vor Ganz

 
 
 
 
G E S C H I C H T E 
Die elektronische Post ist alt !!!
Von wegen modern: E-Mail gibt es seit dem 12. Jahrhundert. Das haben wir auch noch nicht gewusst und wir gratulieren den Mittelalterforschern vom MAK für die bemerkenswerten Erkenntnisse.
 
 
 
 
Direct-Scan: Felix Feierabend

F A R B E N
Rot lebt am längsten
Blätter haben mehrere Farbpigment-Schichten. Im Herbst wird der Grün-Schicht zuerst die Versorgung entzogen. Rot lebt am längsten. Das Schauspiel der Herbstfarben ist ein Sterbeprozess. Wieso verschließen sich alle Farb-Profis diesem Effekt und reden sich mit einer billigen Kompensationsthese heraus?

 
 
 
 
V O M   H I G H - T E C H   Z U R   I N T E L L I G E N Z
ASIMO auf der IAA. Foto: Manfred BaierlAsimo stiehlt Autos die Show
Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im September 2003 in Frankfurt am Main (900.000 BesucherInnen) hat ein kleiner 52-Kilo-Roboter die bis zu 1.000 PS starken Sportwagen in den Schatten gestellt. Das Gemeinschaftsprojekt unter Führung von HONDA ging von sich selbst kontrolliert eine Treppe hinab, verbeugte sich und zeigte verschiedene "Kunststückchen". Natürlich hat er?sie?es? auch eine eigene Webseite.

ASIMO auf der IAA. Foto: Manfred Baierl

Noch sind menschenähnliche Roboter weit davon entfernt, gute Kumpels zu werden. Heute muss die Frage gestellt werden, was wir von denen denn eigentlich wollen. Sonst geht es uns so wie mit modernen Kleinwagen: wir werden nicht reinpassen.

 
 
 
 

Die kleinste Schrift der Welt
Kleiner geht es am Bildschirm nicht mehr: Die MINI-5 mit Sonderzeichen:
 
 
T Y P O G R A F I E
Wann ist ein a ein a?
Die Story rund um die Schrift FishSoup ist fast fertig. 

 
 
 
 
Der neue Farbkreis als JPEG-Datei

F A R B M O D E L L
Neuer Farbkreis ist dreieckig?
Auf der Suche nach einem einfachen, brauchbaren Farbmodell für die subtraktive Farbmischung im RGB-Bereich? Da haben wir was für Sie: RGB-Farbkreis als hochauflösendes JPEG. Außerdem: Neue CMYK-Farbentabelle als RGB in HEX-Codierung

 
 
 
 
L O W - T E C HBauen Sie sich eine Lochkamera
Lochkamera 4 x 5 Inch zum Selbstbauen
Eigentlich reicht ein Schuhkarton und ein wenig Phantasie. Das Teuerste sind jedenfalls die Filme und die Kassetten, in die die Planfilme vor der Aufnahme eingelegt werden müssen. Der Rest der Ausrüstung ist billig und mit mäßig handwerklichen Geschick zum selber basteln: Ein paar Holz-Platten, Leim und Alufolie... Zur Bauanleitung
 
 
 
 

S C H R I F T E N   I M   W E B   M I T   S V G
Kennen Sie eigentlich Ihr Bürgerliches Gesetzbuch?
Wenn nicht, haben wir vielleicht einen neuen Verständnis-Zugang zu diesen merkwürdigen Texten gefunden: Mittels SVG-Technik lässt sich darin bequem Zoomen (Strg-Taste und Maus / Strg und Umschalt) oder eine Stelle ganz nach Belieben verschieben (ALT-Taste). Viel Spaß dabei und achten Sie mal auf die Schärfe der Schrift.

 
 
 
 
K O M M U N I K A T I O N
Paradoxes gewinnt!
Frankfurt.
Widersprüchliche Aussagen erhöhen die Aufmerksamkeit und den Lernwert. Eine
Lektion die nicht nur für Lara Croft gilt.
 
 
 
 
Final Fantasy: Der Standard für Filmfreaks

Final Fantasy: 
Die Antwort aus Hollywood

V I R T U E L L E   M O D E L L E
Berühmt und schön wie Ai und Reiko 
Namcos „Boxengirls“ aus
Ridge Racer 5 machen lebenden Models ernsthaft Konkurrenz und stellen deren Berufsbild in Zukunft wohl auf den Kopf. Sehen Sie selbst...

...oder gefällt Ihnen Miss Universum doch immer noch besser? 
Zum Schminkkurs

 
 
 
 
F O R S C H U N G
Neues / Altes vom MIT 
Cambridge, MA.
Der neue Chef vom Medien-Labor vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) Walter Bender gibt nach 8 Jahren des erfolgreichen Projektes "News in the Future" seinem Team ein neues Forschungsziel: Die Organisation von Information (i:o). Jetzt geht es um Navigation, Qualitätskontrolle, Zugangsstrukturen und endlich auch um Anmutung. GAMB gratuliert herzlich zu diesem Schritt. 

zum MIT...

zum MIT...

 
Interessant ist auch noch ein weiteres Projekt: Jerome B. Wiesner: Eine zufallsgesteuerte Wanderung durch das Zwanzigste Jahrhundert. Wer sich am Beta-Versions-Applet nicht stört, findet hier zum Teil neue Technologien in der Navigation. 

Bei diesem Projekt wurden einfache Filme und Sound-Dateien integriert.

 
 
 
 
O T H E R - G A M B S :
Modellflugzeuge in Bellinzona (Schweiz)
Unter www.gamb.ch wird von unseren Schweizer Namensvettern gerade eine Seite für den engagierten Modellflugbauer aufgebaut. Auf dem von Bergen eingekesselten Areal des Flugplatzes Bellinzona findet jedes Jahr im September ein großes Treffen aller Hobby-Bastler statt, auf dem von einfachen Ultras über Minis bis zu 1/14-Modellen italienischer Kampfjets alles zu sehen sein wird, was Krach macht und fliegt.

Georgia Association of Mortgage Brokers (USA)
Die Non-Profit-Organisation von www.gamb.org bietet den bauwilligen Einwohnern von Roswell in Georgia Rechtsbeistand bei Hypotheken-Verfahren sowie Weiterbildungsangebote für Bankenmitarbeiter und verlangt von seinen Mitarbeitern einen hohen professionellen Ethik-Standard und absolute Integrität.

Kundeneingang für GAMB-ianer
Mittlerweile wird immer wichtiger, die "passende" Information zeitgenau herauszufiltern und konkrete Arbeits-Prozesse damit zu unterstützen. Auf unserer www.gamb.biz finden Sie ein für Sie angepasstes Interface, mit dem Sie Ihre Projekte effektiver und zeitschonend voranbringen können: Hinter Ihrem persönlichen Eingang finden Sie alle relevanten Informationen zum Stand und Umfeld Ihrer Projekte.

 
 
 
 
D O K U M E N T E N A U S T A U S C H
Die Geheimnisse des PDF-Formats
PDF ist in aller Munde, wird laufend ausgebaut und sitzt auch als eBook-Format in den Startlöchern. Im Moment gibt es wenig andere Möglichkeiten, fertige Seiten zum Anschauen oder zu Korrektur-Zwecken an jemanden anders per mail oder Internet weiterzuleiten und sicher zu sein, dass sie dort auch so ankommen, wie sie gestaltet wurden. Aber was ist PDF und wie setzen Sie es gezielt und einfach ein? Eine Einführung in diese Technologie mit Beispielen und konkreten Anleitungen.
 

 

 

 
 
 

W E B - T Y P O G R A F I E
Klein, präzise und gut lesbar: Die Mini-7
Mittlerweile geht es auch um Bildschirmplatz. Unser neues Bitmap-Alfabet Mini-7 besticht durch seine minimale Größe. Für die Entwicklung von Buttons und Navigationselementen. Als Zip-Download mit allen Buchstaben oder als Geschichte vom kleinen Zwerg.


Zu den ältesten ZeichnungenA L T E   C O D E S 
Felszeichnungen aus Namibia 
Auf den Felsen von Twyfelfontain sind heute noch Hunderte der Spuren sichtbar, die die Ureinwohner des heutigen Namibia vor mehr als 5.000 Jahren in die Steine ritzten. Damit gehören sie zu den ältesten überlieferten Zeugnissen menschlichen Ausdrucks. Ihre Bedeutung ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Zu den Bildern

 
  M E T H O D E N - V E R G L E I C H
Flash gegen Gif – was animiert besser?
Realer Online-Test zwei verschiedener Techniken, Bewegung ins Web zu bringen.
 
 

Freisprechen leichtgemacht. T E L E F O N I E R E N   I M   A U T O   ;-)
Afrikanische Freisprecheinrichtung funktioniert
Sie wissen, ab 2000 gehören die Hände wieder ans Steuer. Aber die ins Auto einzubauenden Anlagen für Mobiltelefone sind teuer. Eine Ideen-Schmiede aus Afrika meldet ein Angebot extrem günstiger Freisprecheinrichtungen für alle Markenhandys zum Preis von nur 1,- DM plus 4,- DM Versandkosten. Angebot ansehen (BS)

G E S T A L T U N G
Es soll gefallen, sich rechnen und funktionieren
Gestaltung ist fast immer eine heikle Sache: entweder kommt die Botschaft nicht rüber oder ergreifende Grafik geht an der Zielgruppe vorbei oder der Kram wird so teuer, dass er sich nicht mehr rechnet. Schildern Sie uns einfach mal Ihr Problem, wenn uns was dazu einfällt, machen wir Ihnen bestimmt ein interessantes  ANGEBOT
W E R B E - S T R A T E G I E
Das Ziel der Zukunft ist Aufmerksamkeit
Wie viel Prozent Ihres Einkommens geben Sie eigentlich aus für die tagtägliche Angeberei? Und was machen Sie eigentlich, wenn es Ihnen geglückt ist, sich in den Interessen-Fokus von Anderen zu stellen? Um hier weiter diskutieren zu können, lesen Sie doch mal die Original-Thesen des Sozialforschers Michael Goldhaber, der mit seinem Modell der Aufmerksamkeitsökonomie durch die Hirne der zukunftsbewussten Mittelklasse geistert:  Michael Goldhaber 

S C R E E N - D E S I G N :
Kleine Nachbild-Schule für Web-Designer

Achten Sie beim Navigieren doch mal auf die Nachbilder der vorderen Seiten. Manchmal verändern die eine aktuelle Seite ins Gegenteil. Neueste Erkenntnisse von aus unserem Forschungslabor demnächst hier.

Unsere Projekte K O N T A K T
GAMB-Newsletter
Mit diesem Mail-Service sind Sie immer aktuell darüber informiert, was bei GAMB so ab- und eingeht. Newsletter abonnieren
T A G E B U C H:
GAMB-Geschichte

In unserem beliebten Historienspiel CAN-CAN DE GAMB (1990-2002) haben wir für Sie einige Arbeiten aus den letzten Jahren zusammengestellt.

Messen Sie Ihren Bildschirm aus V O L L B I L D - T E S T 
Wie groß ist Ihr Bildschirm?
Wenn Sie wissen möchten, wie viel Pixel Ihr Bildschirm gerade wirklich anzeigt, starten Sie einfach unsere Mess-Datei. Im Vollbild-Modus Ihres Browsers können Sie dann die maximale Anzeige-Größe an den integrierten Linealen direkt in Pixel ablesen. Der Nullpunkt ist immer oben links.

G R A U E  W E L T
Kontrast und Helligkeit optimieren?
Grundlage jeder Bildschirm-Kalibrierung ist die homogene Einstellung der Helligkeit und des Kontrastes. Für die Einschätzung der Kontrasttreue benutzen Sie einfach unseren Grau-Keil, der Ihnen in 1-Prozent-Schritten die Schatten und Lichterzeichnung Ihres Bildschirms demonstriert. Die mittlere Reihe dient zur Einstellung des Gamma-Wertes.

Oder nutzen Sie die SVG-Datei mit einem Siemensstern zur Schärfebeurteilung

S P E E D
Verbindungsgeschwindigkeitstest
Ladetester mit Vergleichszeiten aus der Uni Freiburg


Keine Haftung für Links
Mit dem Urteil vom 12. September 1999 - 312 O 85/99 ­ 'Haftung für Links' ­ hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dieses kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns im Sinne dieses Urteils ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten oder Grafiken und machen uns diese keinesfalls zu eigen. Sämtliche Verstöße gegen geltendes Recht, Sitte oder Moral, welche uns bekannt werden, haben die sofortige Löschung von Links, Einträgen, Grafiken oder ähnlichem zur Folge.

 
   © Manfred Baierl / GAMB / 1996-2014 Stand: 3. Dezember 2014 Ältere News - Nach oben
    20.09.13


Kunden-Eingang

Der Ratschlag für Zwischendurch
GAMBINO
Fragen Sie unser
Online-Orakel

L I N K S :
Die Spezialisten für php, Perl und MySql...

Spitzen-Designer entwerfen Ihnen Ihr Logo 

Zum Info-Netz gegen Rechts...

Die Privatunterkunft in Venedig....

Alfred Tilps Computer-Zeichnungen sind jetzt online