V I R T U E L L E   M O D E L S
Lochkamera-Portraits - Photo-Start - Projekte
 
 
Ai Fukami
Künstlich erstellte Persönlichkeiten machen realen Modellen und Schauspieler/innen Konkurrenz
D I E   A N T W O R T   A U S   H O L L Y W O O D 
Final Fantasy
Ein ganz und gar am Computer generiertes Phantasie-Film-Projekt mit hyperkünstlichen Figuren
 
Ai Fukami in gerenderter Form

B E R U F S B I L D
Die Konkurrenz ist virtuell !
Ai Fukami ist eigentlich ein „Boxengirl“ aus dem Videospiel Ridge Racer 5. Da sie von der Firma Namco am Computer als 4-D-Modell entworfen wurde, stehen ihre Daten natürlich auch für andere Zwecke zur Verfügung. 

Ai Fukami wirbt für NavigationssystemeAls erstes virtuelles Modell macht sie nun in Japan hochaufgelöst und feingerendert auf ganzseitigen Anzeigen Werbung für ein mobiles Navigationssystem eines anderen Herstellers.

Namco bietet Ai Fukami und ihre „Kollegin“ Reiko Nagase auch für Rollen außerhalb Japans an. Zum Hintergrund.

Zur Antwort aus Hollywood: Final Fantasy - der erste Film

 
 

  © 2001 Manfred Baierl / GAMB.DE nach oben